KUNST-THERAPIE

Jutta Zimmer

Fotoreise zu mir

Auf der Fotoreise stellen sich Themen einfach ein. Man bringt sie im Grunde genommen schon mit. Wiederholungen von Formen und Verdichtungen.

36 Responses to “Fotoreise zu mir”

  1. Hallo, bin sehr an Reisen interessiert, guter artikel.

  2. Heftig, ich hatte niemals fur moglich gehalten dass das real wirklich konnte 🙂

  3. Nun ja, die Sachverhalte konnen so trivial sein. Erklarungen 😉

  4. Danke, nun endlich habe ich den Sachverhalt in der Tiefe kapiert 😉

  5. Im Grunde genommen n brauchbarer Beitrag, nur kannst du beim nachsten Mal nicht ein bisschen umfassender schreiben? toll 🙂

  6. Boof of Ra sagt:

    Herzlichen Dank, nun endlich habe ich das Problem in der Tiefe begriffen

  7. Krass! Diese hatte ich gar nicht fur denkbar gehalten

  8. Jutta sagt:

    Was ist verstanden worden? Herzliche Grüße aus Wiesbaden. J. Zimmer

  9. Wahrhaftig ein guter Kommentar. Ich werde #hostname mal mehr lesen 🙂

  10. runterladen sagt:

    Da fragt man sich beim groben Durchlesen schon, ob man nicht komplett auf den Kopf gefallen ist. Danke fur Ihre Erklarungen

  11. Da frage ich mich beim Lesen ja schon, ob man nicht irgendwie bescheuert ist. Herzlichen Dank fur Ihre Berichte

  12. Danke, nun endlich habe ich den Sachverhalt wirklich gerafft 🙂

  13. Da fragt man sich beim Durchlesen deiner Seite ja schon, ob man selbst irgendwie auf den Kopf gefallen. Herzlichen Dank fur eure Einsichten

  14. rulett sagt:

    Verruckt dass das tatsachlich funktionieren kann 😉

  15. Krass, ich habe never ever gedacht, dass dies real auch so ist 🙂

  16. Ich merke jetzt in diesem Moment dass ich http://www.zimmer-kunst-therapie.de wesentlich haufiger aufrufen musste 🙂 – da kommt der Leser echt auf geniale Einfalle

  17. Herrlich, nun endlich habe ich das verstanden 🙂

  18. Wetie Wicher sagt:

    Tja, Sachverhalte konnen manchmal wirklich trivial erscheinen. Herzlichen Dank fur die Erlauterungen 🙂

    http://qbitbybit.com/a/index.php?action=profile;u=46103

  19. Lustig, ich habe never ever fur moglich gehalten, dass dies in der Tat so umsetzbar war 🙂

  20. Grundsatzlich betrachtet eine geniale Sache, ich uberlege mir nur, ob dies auch dauerhaft brauchbar sein wird.

  21. Tja, Sachverhalte konnen manchmal wirklich einfach sein. Besten Dank fur eure Erklarungen 😉

  22. Hat irgendjemand ne Ahnung wie stark dies verallgemeinerbar ist?

  23. Herzlichen Dank, jetzt endlich habe ich das verstanden 🙂

  24. Also ich denke dies war eh nur eine Trendsache

  25. Danke, nun endlich habe ich das Problem wirklich verstanden

  26. Theoretisch eine super Story, ich bin mir aber unsicher, ob das auch dauerhaft realistisch brauchbar sein wird.

  27. An sich ein super Beitrag, aber kannst du spater ein wenig ausfuhrlicher schreiben? Dies ware wirklich genial 🙂

  28. In der Tat ein brauchbarer Post. Ich sollte http://www.zimmer-kunst-therapie.de haufiger besuchen 😉

  29. Grundsatzlich betrachtet eine gute Geschichte, ich bin mir aber unsicher, ob dies standig brauchbar ist!

  30. Verruckt dass das wirklich passiert ist 😉

  31. Krass! Diese Story hätte ich gar nicht für denkbar gehalten 🙂

  32. Tjo, die Dinge konnen manchmal wirklich simpel sein. Danke 🙂

  33. Tricks sagt:

    Dank dir, endlich habe ich dies wirklich begriffen 🙂

  34. Grundsatzlich betrachtet eine super Sache, ich uberlege mir nur, ob dies auch auf Dauer realistisch machbar bleibt.

  35. Hammer! So eine Story hatte ich niemals fur denkbar gehalten

  36. Theoretisch ist das eine praktische Geschichte, ich frag mich nur, ob dies auch standig brauchbar bleibt.

Leave a Reply